Uhren gibt es wie Sand am Meer – in allen möglichen Formen, Farben und Materialien. Aber eine Uhr aus Holz? Das ist endlich einmal eine gute Idee, denn individueller könnte kein Zeitmesser sein. Genauso verhält es sich mit einem weiteren Naturprodukt, den Natursteinen. Jedes kleinste Stück, beispielsweise aus Holz oder Marmor sieht etwas anders aus und bietet eine ideale Vorlage für Schmuckstücke, die einzigartig sind und Individualisten anspricht.

Uhren und Schmuck aus Holz mit Halbedelsteinen und Metall – Holzkern.de

Ich möchte Ihnen die Firma Holzkern etwas näher bringen, denn sie produzieren wunderschöne Uhren. Sie sind für Individualisten und für alle, die ein besonderes Geschenk suchen, geeignet.

Herrenuhren

Die Herrenuhren von Holzkern sieht man bestimmt nicht an jedem Handgelenk und das ist schade. Lassen Sie sich begeistern von einer Kombination aus lebhaften Zebranoholz und blauem Edelstahl. Zu Ihrem Freizeitlook mit Jeans passt diese Uhr perfekt. Für Ihr Business-Outfit sehen Holzkern-Uhren in braunen Farben und dezentem Ziffernblatt aus Holz oder Marmor richtig edel aus. Farbliche Vielfalt gibt es auch bei den Armbändern. Für den eleganten Auftritt sollte es eine Kombination aus Zebranoholz und goldfarbenen Edelstahl sein. Als Hingucker eignen sich Armbänder, die mit blauem Edelstahl oder rotem Amaranthholz designt sind.

Holzkern-Herrenuhren

 

Damenuhren

Auch bei den Damenuhren entdecken Sie einzigartige Holzmaserungen und lebhafte Gesteinsstrukturen. Eleganz pur zeigt sich mit einer Holzuhr aus Amaranth, das mit seiner satten roten Farbe ein absoluter Hingucker ist. Dezenter hingegen ist ein Zeitmesser aus Wenge oder Mango. Für das zarte Handgelenk gibt es filigrane Armbänder aus Edelstahl und mit Ziffernblätter aus verschiedenem Marmor. Ebenso mit einem feinen Design präsentieren sich die Ohrringe und Halsketten, die aus Edelstahl und unterschiedlichen Holzsorten gearbeitet sind.

Die Firma Holzkern verwendet für das Uhrwerk nur beste Marken wie Citizen oder Seiko. Auch ein Solaruhrwerk der Marke Epson ist in manchen Uhren eingebaut. Das verwendete Edelstahl ist nickelfrei und auf der Website gibt es Videos, die Ihnen erklären, wie Sie das Armband kürzen können. Die robusten Holzboxen eignen sich perfekt als geniale Geschenkverpackung oder als Aufbewahrungsbox. Die Holzpostkarten ersetzen jede noch so schöne Grußkarte.

Schauen Sie doch mal in den Onlineshop von Holzkern und lassen Sie sich von den Designs begeistern. Und wenn Sie über elitebonus.de shoppen kassieren Sie Cashback und kaufen günstiger ein.

Holzkern Damenuhren

Jetzt bis zu 10% Cashback sichern

Die Vorgeschichte der Holzuhren

Standuhren aus Holz begeistern seit Jahrhunderten ihre Besitzer. Eindrucksvoll und mit Eleganz verschönern sie jeden Wohnraum.  Bereits im Jahre 1658 wurde die erste Pendeluhr entwickelt. Das so genannte Pendelgesetz stammt von dem bedeutendsten Wissenschaftler des sechzehnten und siebzehnten Jahrhunderts, von Galileo Galilei. Er fand heraus, dass für die gleichmäßige Schwingung eines Pendels die Länge des Aufhängers verantwortlich ist. Diese Entdeckung nutzte der niederländische Mathematiker, Astronom und Physiker Christiaan Huygees für seine Erfindung, der Pendeluhr. Sie galt drei Jahrhunderte als eine der genauesten Zeitmessungen.

Vorteile? Mehr als genug!

Heute gibt es ebenfalls Uhren aus Holz, aber welche für das Handgelenk. Sie wirken natürlich und punkten mit einer warmen Ausstrahlung – so wie Holz eben. Für alle, die auf unsere Umwelt achten, gibt es ebenso positive Aspekte. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und für die Uhrenproduktion wird hochwertiges Restholz verwendet. Es ist ein Stück Natur, das an Ihrem Handgelenk die richtige Zeit angibt.

Diese Holzuhren begeistern mit einem lebhaften Design, denn jedes Holz besitzt eine andere Maserung und Farbe. Vor allem passen sie zu jedem Outfit. Zu romantischen und eleganten Styles ist eine Holzuhr ein genialer edge Kontrast. Bei einem Jeans- oder Rock-Outfit sind diese Zeitmesser ein Detail, das sich perfekt einfügt.

Holz und mehr

Pure Holzuhren sind schon ein Hingucker, aber wie sieht es mit der Kombination mit anderen Materialien aus? Einige Designs punkten mit einem Mix aus Holz, Naturstein und Metall. Sie sind noch ein wenig extravaganter und überzeugen mit purer Schönheit. Meist ist das Ziffernblatt aus Marmor oder Perlmutt gemacht und schimmern je nach Naturstein jedes Mal anders. Auch die Kombination zwischen Edelstahl und Holz wirkt sehr edel und außergewöhnlich.

Mittlerweile gibt es auch Schmuckstücke wie Ohrringe, Armbänder und Ketten, die aus Holz und Metall designt sind. Eine hochwertige und tolle Auswahl von Uhren und Schmuckstücken finden Sie im Onlineshop von Holzkern.de. Wenn Sie über elitebonus.de bestellen, erhalten Sie Cashback und Ihr Einkauf wird günstiger.

Nachteile von Holzuhren

Bei so vielen Vorteilen muss doch ein kleiner Nachteil dabei sein. In der Regel werden Holzuhren aus Hartholz gefertigt, sind dadurch stabil und brauchen keine besondere Pflege. Spritzwasser macht ihnen ebenfalls nichts aus, aber wasserdicht sind sie nicht. Soll heißen – wenn Sie duschen gehen, einen Tauchgang planen und Hände waschen, sollten Sie die Holzuhren abnehmen.

Kleines Holzlexikon

Jedes Holz hat andere Eigenschaften, eine andere Struktur und unterscheidet sich in der Farbe. Diese Besonderheiten bringe ich Ihnen ein wenig näher:

Leadwood

Das Holz Leadwood stammt aus Südafrika und begeistert mit seiner dunklen Farbe. Das einzigartige Holz ist besonders hart und deswegen sehr strapazierfähig. Es lässt sich sehr gut polieren und ist deswegen besonders für Holzuhren und Schmuckstücke geeignet.

Wenge

Auch dieses Holz stammt aus Afrika, besonders aus Zentralafrika und Ostafrika. Das wertvolle Edelholz besitzt je nach Schnitt eine dekorative Struktur, zählt zu den harten Hölzern und ist wie das Leawood sehr dunkel. Wenge lässt sich hervorragend verarbeiten.

Olive

Aus dem sonnigen Süden der Mittelmeerregion und Afrikas stammt das interessante Olivenholz. Es ist sehr hart und übertrifft sogar Eiche und Buche im Härtegrad. Durch die hohe Dichte des Olivenholzes lässt es sich gut formen. Olivenholz besitzt einen besonderen Reiz und begeistert mit einer interessanten marmorierten Maserung und warmen Farbtönen.

Amaranth

In Südamerika, Mittelamerika und Mexiko ist das Holz Amaranth zu finden. Durch die hohe Dichte und Härte lässt sich dieses Holz ebenso gut verarbeiten. Besonders charmant ist die Farbe von Amaranth. Sie reicht von einem kräftigen Purpurrot bis hin zu einem satten Violett.

Walnuss

Als eines der wertvollsten einheimischen Holzarten wird das Walnussholz bezeichnet. Die echte Walnuss, gemeint ist dabei nicht das Nussbaumholz, wächst in Süd-, Mittel- und Westeuropa. Ebenso wird sie in Kalifornien sowie in Vorder- und Mittelasien angebaut. Besonders charmant sind die unregelmäßigen Fasern, wodurch streifen- oder wolkenförmige Maserungen auftreten. Farblich präsentiert sich das Walnussholz sehr vielfältig. Die Töne reichen von verschiedenen dunklen Brauntönen bis zu einem Schwarzbraun oder einem hellen Grau. Walnuss ist sehr robust und lässt sich sehr gut polieren.

Zebrano

Zebranohölzer sind in Europa, Nordafrika und Asien zu finden. Die Farbe ist gelblichweiß und mit tiefbraunen Adern durchzogen. Dadurch ergibt sich eine Art Zebramuster und sorgt für eine tolle Lebendigkeit. Die Oberfläche ist glänzend und das Holz lässt sich gut mit Maschine und per Hand bearbeiten.

Padouk

Die Holzart Padouk stammt aus Afrika und wird zu den technisch hochwertigsten und farbigsten Hölzern gezählt. Die Farbe des Holzes ist Rot-Violett und besitzt Farbstreifen. Die Oberfläche ist glatt und schimmert charmant. Bei der Bearbeitung mit Hand oder Maschine lassen sich zauberhafte Oberflächen erzeugen.

Teak

Aus tropischen Gefilden stammt das Teakholz. Die Bäume werden vorwiegend in Asien, aber auch in Südamerika und Westafrika angebaut. Teakholz ist besonders widerstandsfähig und langlebig. Mittel- und goldbraune Töne sind charakteristisch für Teak.

Koa

Das Koaholz ist ausschließlich auf Hawaii beheimatet und gehört zur Gattung der Akazien. Die Farbe reicht von Goldbraun bis zu Rotbraun und besitzt eine markante Zeichnung. Aus dem Koaholz lassen sich besonders gut glatte und dekorative Oberflächen erzeugen.

Mahagoni

Das charmante Mahagoniholz wächst in Mittel- und Südamerika. Seinen edlen Charakter erhält das Holz durch die rote Farbe, die von hell bis dunkel reicht. Es glänzt golden und gehört zu den Edelhölzern.

Eiche

Bei der Eiche unterscheidet man zwischen Weißeiche und Roteiche. Während die Weißeiche in Europa beheimatet ist, wächst die Roteiche in Nordamerika. Die Eiche gehört zu den Harthölzern und lässt sich gut bearbeiten. Farblich unterscheiden sich die Eichensorten. Die Weißeiche besitzt eine helle bis mittelbraune Farbe, die Roteichen besitzen einen rosabraunen Ton.

Aus diesen wunderbaren und teils sehr exotischen Hölzern lassen sich die schönsten Uhren und Schmuckstücke zaubern. Überzeugen Sie sich selbst im Onlineshop von Holzkern.de und sparen Sie mit Cashback von elitebonus.de bares Geld bei Ihrem Einkauf!

+ bis zu 10% Cashback

Hat Dir unser Beitrag gefallen? Dann kannst du ihn gerne teilen!


Tags: - - - - -