Radfahren wird bei uns in Deutschland immer beliebter. Vielleicht sind es die hohen Spritpreise oder einfach nur das Gefühl, dem Körper etwas Gutes zu tun. Mal ganz ehrlich, wer nur schnell eine Kleinigkeit in der Stadt besorgen muss, ist mit dem Rad sowieso schneller, denn die nervige Parkplatzsuche fällt in jedem Fall weg. Doch nun das Wichtigste – die gesundheitlichen Vorteile.

Abnehmen und Kondition steigern

Wer regelmäßig Rad fährt, begibt sich auf die Spuren des Ausdauersports. Dabei purzeln auch die Pfunde, denn je nach Geschwindigkeit, Alter und Körpergewicht verbrauchst du nach einer Stunde radeln zwischen 200 und 800 Kalorien. Nach einer halben Stunde werden auch Glückshormone ausgeschüttet.

Eine Steigerung deiner Kondition merkst du schon sehr bald. Am Anfang schmerzen noch die Beine und du fühlst dich mehr gerädert wie glücklich. Doch Aufgeben wäre schlecht, denn mit der Zeit wirst du schneller und was vorher Beinschmerzen verursacht hat, entlockt dir nur ein müdes Lächeln.

Langsamer Einstieg und Fett verbrennen

Der Sport Radfahren ist für jedes Alter geeignet. Neben den einfachen Bewegungsabläufen belastest du deine Gelenke kaum, denn der Sattel trägt ca. 60 bis 70 Prozent deines Körpergewichts. Als Anfänger solltest du langsam mit dem Rad fahren anfangen und die Geschwindigkeit musst du deiner Kondition anpassen. Zwischen 20 und 40 Minuten drei Mal in der Woche ist ein guter Einstieg.

Zu Beginn deiner Radkarriere nutze nur ebene Strecken, um deine Kondition aufzubauen. Die Belastung sollte gleichmäßig sein. Fange mit einem niedrigen Gang an und fahre entspannt deine Tour. Ein guter Richtwert sind Umdrehungen zwischen 90 und 100 pro Minute.

Als ideale Fettverbrennung eignen sich lange Belastungszeiten zwischen 45 und 60 Minuten. Ein intensives Training verbrennt kein Fett, denn der Körper holt sich die Kohlehydrate für die benötigte Energie und nicht deine Fettreserven. Der optimale Wert für einen aktiven Fettstoffwechsel liegt zwischen 60 bis 70 Prozent der maximalen Herzfrequenz. Nur keine Panik, wenn dieser Wert anfangs viel zu hoch ist. Mit einem regelmäßigen Training sinkt dieser Wert und dein Puls wird niedriger.

Herzgesundheit und Rad fahren

Solltest du bereits einen hohen Ruhepuls oder unter Bluthochdruck leiden, wird dir dein Arzt die richtige Trainingsweise erklären. Sich selbst überschätzen, kann hier sehr gefährlich werden. Generell gilt – dein Herz-/Kreislaufsystem stärkst du mit einem regelmäßigen Radtraining, allerdings in einem moderaten Tempo. Wenn du Fahrrad fährst, wird deine Herzmuskulatur gestärkt und die Herzschlagfrequenz sinkt.

Überanstrengen solltest du dich keinesfalls und wenn du einen steilen Anstieg zu bewältigen hast, schalte auf einen kleinen Gang oder steige ab. Bei längeren Radtouren sind oftmals E-Bikes oder Pedelecs keine schlechte Wahl. Ein steiler Berg verliert seinen Schrecken und ein starker Gegenwind ebenfalls.

Die richtige Bekleidung

Wenn du dich zuhause auf deinen Hometrainer schwingst, ist es fast egal, welche Kleidung du trägst. In der freien Natur sieht das allerdings schon anders aus. Auch wenn du nur schnell die Semmeln beim Bäcker holst, setze einen Fahrradhelm auf. Übersieht dich ein Auto, schützt dich keine Komfortzone und dein Kopf verträgt keinen Aufprall.

Spezielle Radhosen sind meist gepolstert und verhindern, dass du dich an dem empfindlichen Intimbereich und am Po aufscheuerst. Besonders auf längeren Touren solltest du dir eine gepolsterte Radhose kaufen. Diese Hosen sind elastisch und geben bei jeder Bewegung nach.

Gegen Druckstellen und Blasen an den Händen gibt es spezielle Handschuhe. Eine extra Radkleidung braucht es nicht? Falsch gedacht. Die modernen Textilien sind spezifisch für diese Sportart entwickelt. Der große Vorteil ist ihre Atmungsaktivität. Schweiß wird schnell nach außen transportiert und du hast ein angenehmes trockenes Gefühl auf der Haut. Nasse T-Shirts und kalter Wind sind der Garant für eine handfeste Erkältung oder Schlimmeren.

Diese Muskeln brauchst du beim Radfahren

Eines ist sonnenklar, deine Beinmuskeln werden bei Radfahren am meisten beansprucht. Aber auch die Muskeln vom Gesäß und der Hüfte müssen arbeiten. Dein Oberkörper wird zwar nicht so gefordert, doch auch hier werden bei bestimmten Situationen die Muskeln beansprucht.

Bei einem kleinen Sprint zwischendurch sitzt du nicht mehr im Sattel und ziehst automatisch am Lenker. Du beanspruchst den großen Brustmuskel, den Trizeps und Bizeps, den Fingerbeuger und den Deltamuskel.

Beim Radfahren brauchst du ebenfalls die Rücken- und Bauchmuskeln. Sie stärken deine Wirbelsäule und geben deinem Becken Halt. Bei deiner Atmung brauchst du das Zwerchfell, das durch die Kontraktion das Volumen deines Brustkorbes erhöht. Dadurch wird deine Lunge mit wertvollem Sauerstoff versorgt. Der letzte Muskel ist der wichtigste – dein Herz.

FaFit24.de

Alles rund um Fahrräder und Fitness bietet der Onlineshop FaFit24.de. Unter einer großen Auswahl an E-Bikes von namhaften Herstellern kannst du hier stöbern. Neben Antrieben gibt es hier auch sämtliches Zubehör und Elektro-Scooter. Eine kostenlose individuelle Bike-Einstellung gibt es für alle Modelle von Damen-, Herren- und Kinderfahrrädern. Neben Citybikes kannst du hier Mountainbikes, Trekking- und Crossbikes, BMX, Einräder und Klappräder bestellen. Dein Einkauf wird günstiger, wenn du über elitebonus.de bestellst und dein Cashback nutzt. Dein Zubehör wird übrigens kostenlos montiert.

Bis zu 4% Cashback bei FaFit24.de

 

Fahrrad-XXL.de

In mehreren deutschen Städten und natürlich online ist das Unternehmen Fahrrad-XXL vertreten. Wenn du genug von deinem alten Drahtesel hast, gönne dir doch ein modernes Fahrrad, das dir Spaß macht. Die Kinderfahrräder sind bunt sowie bestens ausgestattet und die Crossbikes outen sich als Multitalent. Du magst es gerne komfortabel und die Stadt ist dein Terrain? Dann ist ein Citybike für dich das richtige Fahrrad. Mit einem Lastenfahrrad erledigst du klimaneutral deine großen Einkäufe. Stöbere doch mal im Onlineshop von Fahrrad-XXL.de und lass dich vielleicht von einem E-Bike oder einem sportlichen Mountainbike begeistern. Letzteres kannst du natürlich auch in der Stadt fahren. Wie wäre es mit Cashback? Einen günstigeren Einkauf kannst du aber nur über elitebonus.de erledigen.

Bis zu 2% Cashback bei Fahrrad-XXL.de

 

Liquid-Life.de

Neben den ausgezeichneten Mountainbikes von Cube und Haibike findest du im Onlineshop von Liquid-Life.de noch innovative Fahrräder aus der amerikanischen Kultschmiede Trek und Ghost Bikes, die im Worldcup gefahren werden. Unkompliziert kannst du dir dein Lieblingsfahrrad online bestellen, das dir dann komplett vormontiert geliefert wird. Bei Liquid-Life bekommst du jede Ausrüstung, die dir dein Hobby wesentlich sicherer macht. Sollte etwas kaputt gehen, erhältst du für dein Bike das passende Ersatzteil. Außerhalb der Bike-Saison kannst du dich mit Rollentrainer fit halten. E-Bikes sind hier auch als Mountainbike, Crossbike oder Rennrad zu haben. Entdecke den Radsport für dich und bestelle dein tolles Fahrrad bei Liquid-Life.de. Günstiger wird dein Einkauf, wenn du über elitebonus.de bestellst, dann kassierst du nämlich Cashback.

Bis zu 6% Cashback bei Liquid-Life.de

Radwelt-Shop.de

Mit einem Fahrradgeschäft in Coesfeld, einer Werkstatt und einem Onlineshop präsentiert sich Radwelt-Shop.de. Crossräder gibt es von KTM, Pegasus und Bulls und Teenager können sich auf hippe, nostalgische Hollandräder freuen. Ein großes Sortiment findest du auch im Bereich Kinderfahrräder und Spielfahrräder. Solltest du noch Fragen haben, rufe doch einfach den Kundendienst an. Für deine Sicherheit kannst du bei Radwelt-Shop.de tolle Helme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene kaufen. Die trendigen E-Bikes gibt es natürlich in jeder Kategorie und in der Rubrik Zubehör und Teile findest du Ersatz oder ein praktische Teil für dein Fahrrad. Stöbere ein wenig im Onlineshop, bestelle über elitebonus.de und mache deinen Einkauf mit Cashback günstiger.

Bis zu 3% Cashback bei Radwelt-Shop.de

Radonline.de

Erlebe deine Langstreckentouren mal etwas anders und kaufe dir ein Gravel-Bike. Noch nie gehört? Es vereint Rennrad, Crossbike und Mountainbike in einem Fahrrad. Damit bewältigst du Strecken im Gelände und deine Langstrecken. Wenn du es mehr gemütlich willst, hat Radonline.de eine große Auswahl an Citybikes für dich. Mountainbikes gibt es in den Ausführungen Fullys, Hardtails und Street. Schon von klein an können sich deine Kinder im Radsport üben. Eine tolle Auswahl hast du bei den Kinder- und Jugendfahrrädern. Mit den E-Bikes hast du Spaß im Gelände und auf der Straße. Die Helme sind cool, bunt sowie sicher und mit der Fahrradbekleidung bist du perfekt für jede Wetterlage ausgestattet. Wenn es Zeit für ein neues Fahrrad wird, bestelle bei elitebonus.de und nutze dein Cashback.

Bis zu 4% Cashback bei Radonline.de

Wie hat dir unser Artikel gefallen? Vielleicht haben wir dir das Rad fahren ein wenig interessanter gemacht und dich mit nützlichen Informationen versehen. Schreib uns, wenn dir der Artikel gefallen hat.

Hat Dir unser Beitrag gefallen? Dann kannst du ihn gerne teilen!


Tags: - - - - - -