Nicht immer musst du gleich die Chemiekeule hervorholen. In vielen Dingen helfen die Kräfte der Natur. Natürlich nur bei kleinen Beschwerden. Bist du richtig krank, bleiben dir der Weg zum Arzt und traditionelle Medikamente nicht erspart. Ich zeige dir ein paar natürliche Heilmittel, deren Einnahme du gelegentlich mit deinem Hausarzt absprechen solltest. Bei elitebonus.de findest du etliche Versandapotheken, die über ein großes Sortiment an natürlichen Heilmitteln verfügen. Bestelle jetzt über elitebonus.de und spare mit Cashback, Rabatten und Gutscheinen bares Geld bei jedem Einkauf!

Johanniskraut

Johanniskraut

Die Pflanze Johanniskraut besitzt leuchtend gelbe Blüten, die beim Zerreiben einen dunkelroten Farbstoff aussondern. Alle Pflanzenteile werden als Arznei genutzt, außer die Wurzel. Johanniskraut wächst von Juni bis September in Europa und im westlichen Asien.

Die Pflanze wirkt stimmungsaufhellend und soll bei Nervosität und Schlafstörungen helfen. Wie bei allen natürlichen Arzneimitteln dauert es länger, bis eine Wirkung eintritt. Solltest du nach zwei bis vier Wochen noch keine Besserung merken, sprich mit deinem Arzt. Bei leichten bis mittelschweren Depressionen wird Johanniskraut ebenfalls oft angewandt. Die medizinische Wirksamkeit ist allerdings noch nicht nachgewiesen, da einige Studien unterschiedliche Ergebnisse lieferten. Dafür gibt es bei medpex.de einige Hersteller, die Johanniskraut als Hartkapsel, als Filmtabletten oder als Tee anbieten.

Traditionell und auf Erfahrungswerten basierend wird Johanniskrautöl auch bei Hautproblemen angewandt. Das rötliche Öl wirkt entzündungshemmend und ist ebenso wirksam bei trockener und rissiger Haut. In der Aromatherapie besitzt das Johanniskrautöl eine wärmende Wirkung und wird meist in der Kombination mit anderen Ölen verwendet. Bei leichten Muskelschmerzen hat sich Johanniskrautöl ebenfalls bewährt.

Doch Vorsicht, denn Johanniskrautöl kann zu Wechselwirkungen führen, wenn du noch andere Medikamente einnimmst. Dazu gehören blutverdünnende Medikamente und welche für Herz-/Kreislaufbeschwerden. Auch Arzneimittel gegen HIV, Krebs und sogar die Antibabypille gehören dazu. Sprich vorher mit deinem Arzt, um böse Überraschungen zu vermeiden. Johanniskrautöle in Bioqualität kannst du im Onlineshop von Sanicare.de bestellen. Über elitebonus.de erhältst du Geld zurück.

Bis zu 8% Cashback bei Sanicare sichern

Arnika

Arnika

Die Heilpflanze Arnika wächst vor allem in Bergregionen. Sie gehört zur Familie der Korbblütler und ist auch in einer Höhe von 2.800 Metern zu finden. Die besonderen Inhaltsstoffe der Pflanze wirken vor allem entzündungshemmend, durchblutungsfördernd und schmerzlindernd.

Bei rheumatischen Muskel- und Gelenkentzündungen zeigte Arnika bereits gute Ergebnisse. In einer Studie, die sich mit Arthrose befasste, konnte Arnika sogar bessere Ergebnisse aufweisen wie ein Ibuprofen-Gel. Schädigungen durch entzündliche Prozesse kann Arnika durch die antioxidative Wirkung sogar abmildern.

Bei Sportverletzungen wie Verstauchungen, Blutergüssen, Prellungen und Quetschungen wird Arnika ebenfalls gerne eingesetzt. Blutergüsse heilen schneller ab und der Schmerz wird gelindert. Muskelschäden können jedoch nicht verhindert werden. In der Shop Apotheke findest du neben einigen Arnikasalben auch Massageöle mit Arnika. Das Gemisch aus mehreren Ölen wirkt als wärmende Massage vor und nach dem Sport. Mit dem Auftragen kannst du einem Muskelkater vorbeugen, denn es lockert die Muskulatur und fördert die Durchblutung.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften wirken auch bei Insektenstichen. Salben oder Gele lindern den Juckreiz und beugen Entzündungen vor. Eine Arnika-Tinktur kannst du bei einer Entzündung der Mundschleimhaut anwenden. Wenn du gerne Wasser einlagerst, sind oberflächliche Venenentzündungen oft die Folge. Schwellungen im Knöchel- und Wadenbereich werden mit einer Arnikasalbe gemildert.

Arnika solltest du nicht einnehmen, denn bei größeren Mengen können Vergiftungserscheinungen auftreten. Das äußert sich in Übelkeit, Kopfschmerzen, Magenschmerzen oder Schwindel. Im schlimmsten Fall kannst du sogar unter Herzklopfen oder Herzrhythmusstörungen leiden. Als Arnika Globuli kannst du das Arzneimittel jedoch unbedenklich einnehmen. Diese Globuli mit Arnika kannst du bei Medpex bestellen und mit Cashback von elitebonus.de sparen beim einkaufen.

Für Schwangere und Kleinkinder ist Arnika absolut tabu. Aufpassen solltest du, wenn du gegen Korbblütler allergisch reagierst. Arnikasalben können hier zu einer gereizten und geröteten Haut führen. Auch kleine Bläschen und Schwellungen sind möglich.

Bis zu 10% Cashback bei Medpex sichern

 

Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmel

Bei uns ist das Gewürz Schwarzkümmel noch nicht so bekannt. Im Orient macht es dagegen seit Jahrtausenden als traditionelles Heilmittel Furore. Hier wird es innerlich und äußerlich auch zur Haut- und Haarpflege angewandt. Optisch sieht Schwarzkümmel wie schwarzer Sesam aus und du hast es gewiss schon auf einem Fladenbrot gesehen.

Das Öl wird aus dem Echten Schwarzkümmel gewonnen und er ist weder mit unserem Kreuzkümmel oder Kümmel verwandt. Ursprünglich stammt der Schwarzkümmel aus Asien, aber er wird auch bei uns kultiviert.

Der Gehalt an gesunden, ungesättigten Fettsäuren ist beim Schwarzkümmel sehr hoch. Verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe wie ätherische Öle, Gerbstoffe und Saponine sind ebenfalls enthalten. Große Aufmerksamkeit gebührt dem Thymoquinon, das keimtötend und antibakteriell wirkt. Forscher am Londoner King’s College bewiesen dies bereits im Jahre 1995.

Sehr interessant ist eine aktuelle Literaturstudie, bei der Dr. Andrei P. Sommer vom Institut für Mikro- und Nanomaterialien der Uni Ulm, der Urologe Kurt G. Naber und der Chemiker Horst-Dieter Försterling mitgewirkt haben. Dabei wurde der im Schwarzkümmel enthaltene Stoff Thymochinon intensiv untersucht. Die Wissenschaftler meinten, dass Schwarzkümmelöl unterstützend bei einer COVID-19-Erkrankung oder als Vorbeugung gegen eine Corona-Infektion eingesetzt werden kann. Die drei Wissenschaftler regten weitere klinische Studien an. Ziel wäre es hierbei, dass die Nanomedizin Trägerstoffe entwickelt, die den Stoff Thymochinon direkt in die Organe transportieren.

Andere Studien wiesen auf eine antiallergische und antiasthmatische Wirkung hin. Prof. Dr. Sigrun Chrubasik-Hausmann von der Uni-Klinik Freiburg hat dies bei einer Studie mit Patienten, die an Heuschnupfen und Asthma bronchiale litten, beobachtet.

Zeckenbisse sind nicht nur lästig, sie können auch sehr gefährlich werden. Der Gymnasiast Alexander Betz aus Regensburg fand 2014 heraus, dass Zecken Blut, das nach Schwarzkümmelöl riecht, meiden. Er mischte Schwarzkümmel in das Futter seines Hundes und er selbst nahm es gegen seine Allergie ein. Beide wurden nicht mehr von Zecken gebissen. Vorsicht, wenn du eine Katze hast – für sie ist Schwarzkümmel giftig. Der Stoffwechsel der Katze kann den Schwarzkümmel nicht verarbeiten, da ein bestimmtes Enzym dazu fehlt. Im schlimmsten Fall kann deine Katze einen Leberschaden erleiden. Im Onlineshop von Medicom.de findest du hochwertiges Schwarzkümmelöl. Bestelle über elitebonus.de und kassiere Cashback.

6% Cashback bei Medicom sichern

 

Ringelblume

Ringelblume

Früher wusste man, wenn die Ringelblume früh am Morgen ihre Blüten öffnet, scheint die Sonne. Droht Regen, bleiben die Blütenblätter geschlossen. Seit dem Mittelalter gilt die Ringelblume mit ihren gelben Blüten als Heilpflanze. Auch Hildegard von Bingen nutzte die Pflanze als Mittel gegen Entzündungen und Verdauungsbeschwerden.

Die Ringelblume als Salbe wird vor allem für die Wundheilung angewandt. Ihre entzündungshemmenden und keimtötenden Eigenschaften fördern den Verschluss der Wunde und regen das Wachstum neuer Zellen an. Du kannst sie deshalb auf frische Wunden auftragen oder bei kleinen Verbrennungen oder Verbrühungen anwenden.

Jedoch gilt auch hier, wer gegen Korbblütler allergisch ist, sollte eine Ringelblumensalbe an einer kleinen Hautstelle zuerst testen. Die Salbe oder Creme könnte zu Hautreizungen führen.

Wenn du unter trockener Haut leidest, verleihen dir eine Ringelblumencreme oder ein Ringelblumenbalsam eine weiche und geschmeidige Haut. Der Ringelblumentee hat eine breit gefächerte Anwendung. Du kannst daraus einen Sud zubereiten, ein weiches Tuch damit tränken und auf Wunden legen. Solltest du eine Entzündung im Mund haben, einfach damit gurgeln. Dies ist auch nach der Entfernung eines Zahnes hilfreich.

Bei Frauenleiden wird ebenfalls oft ein Ringelblumentee getrunken. Wenn du eine heftige Monatsblutung und starke Schmerzen hast, probiere es doch mal. Auch bei Wechseljahresbeschwerden soll der Tee helfen.

Bei der Online-Apotheke eurapon findest du einige Produkte mit Ringelblume. Bestelle über elitebonus.de und profitiere von Cashback.

2% Cashback bei eurapon sichern

Wie immer hat mir auch dieser Artikel viel Freude gemacht und ich hoffe, euch gefällt er.

Viel Spaß beim shoppen und sparen mit elitebonus.de.

Eure Conny

 

Hat Dir unser Beitrag gefallen? Dann kannst du ihn gerne teilen!


Tags: - - - - -